Frische warme Luft im Kälberstall

CAT 3000 mit Heizregister in neuem Kälberstall – die ideale Kombination

„Wir nutzen die Abwärme der Biogasanlage, um die Außenluft etwas anzuwärmen. Im Winter sinkt die Temperatur im Kälberbereich auf diese Weise nicht zu weit ab. Die Stallluft ist sauber und trocken. Am Schlauch gegenüber – ohne Heizregister – kam es nie zur Kondenswasserbildung, was mich positiv überrascht hat. Wir haben mit der Schlauchbelüftung die Lösung gefunden, den Neubau perfekt zu belüften.“

Bernhard Wufka, Pappenheim
Betriebsleiter

2017-05-22T16:32:56+00:00
Translate »