Veranstaltung des Landwirtschaftsamts Erding, Arbeitskreis Mastrinder

Exkursion des Arbeitskreises Mastrinder, Landwirtschaftsamt Erding

Als Exkursion kamen am 10. Dezember 2016 rund 45 interessierte Landwirte aus dem Arbeitskreis Mastrinder auf dem Betrieb von Gusti Spötzl, Obereichhofen. Initiator der Veranstaltung war das Landwirtschaftsamt Erding. Nach der Besichtigung des Neubaus mit installierter Schlauchbelüftung konnten wir auch die beiden anderen Anlagen im Altbaubereich des Betriebes besichtigen. Im Praxistest wurde mit einer Nebelanlage die gleichmäßige Luftverteilung im Stall verdeutlicht. Christian Oswald und Gusti Spötzl beantworteten die Fragen der Teilnehmer an Ort Stelle bevor es zur nächsten Station ging.

Auf dem Betrieb von Christian Oswald konnten die Besucher die erste installierte Anlage der Firma Dr. Knopf und Oswald begutachten. Eine Simulation der Luftströmung mit der Nebelanlage verdeutlichte hier die Luftverteilung bis in die teilweise geschlossenen Kälberboxen des niedrigen Altbaus mit Gewölbedecke. Christian Oswald berichtete über seine Grundidee, die nach vielen Tests zur ersten Schlauchbelüftung in Zusammenarbeit mit Dr. Knopf führte.

An der dritten Station der Exkursion – bei Hubert Sedlmaier in Kleinesterndorf – konnte eine weitere Schlauchbelüftung für den Kälberbereich begutachtet werden. Auch hier gab der Betriebsleiter bereitwillig Auskunft über die positive Veränderung des Stallklimas seit der Installation der Schlauchbelüftung.

Nach dem Essen hielt Dr. Knopf einen Bilder-Vortrag, der näher auf die Entwicklung der Kälberlunge einging. Hier erfuhren viele Details zur gesunden Entwicklung von Kälbern. In der anschließenden Diskussionsrunde konnten Fragen gestellt und beantwortet werden. So konnten die Teilnehmer viele Erkenntnisse mit nach Hause nehmen.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihren Besuch und bedanken und herzlich bei den Leitern der besuchten Betriebe für ihre Zeit und ihre Mühe!

2017-05-16T10:24:57+00:00
Translate »